Blogs des Forschungszentrums

Aktive Blogs


2,2 Quadratkilometer misst der Campus des Forschungszentrums Jülich und ist damit so groß wie eine kleine Stadt. Was auf dem Gelände mit seinen zahlreichen Instituten und Einrichtungen vor sich geht, erzählt dieser Blog. Betrieben wird er durch Mitarbeiter der Kommunikationsabteilung, aber auch Beiträge von Gastautoren finden hier ihren Platz.

Zum Blog


For one week in autumn 2018 young scientists from Ghana and other African regions will meet Geo-scientists from Forschungszentrum Jülich in Accra, to get in contact with the latest methods of modern geoscientific research – modeling and simulation with supercomputers. The vision: Soil Research can support a secure and sustainable food production for Africa – and a week together could be the first step for future cooperation of geo-scientists from both sides of the bridge. Welcome to this project diary where we will report regularly how the bridge building advances.

Zum Blog



Die Programmiersprache Python wird von uns als Werkzug für den Wissenschaftlichen Alltag gerne genutzt. Darüber hinaus nimmt der eine oder andere sie als Bestandteil der Home Automation war. Wir versuchen, uns mit Programmen die Welt einfacher zu machen. Der Blog gibt einen Einblick in die wunderbare Welt des Programmierens.*1 Effzet

Zum Blog



Zum „Sechzigsten“ wird ein Jülicher ABC zusammengestellt. Es erfasst Vorhaben, Einrichtungen und Innovationen, die für das Forschungszentrum wichtig oder zumindest markant gewesen sind. Der historische FZJ-„Volksbrockhaus“ soll leicht lesbar sein. Es wird mit „Algenforschung“ begonnen, „Zentralbibliothek“ soll das Jülicher ABC abschließen. Die Folge zwischen „B“ und „Y“ wird nicht verraten. Auch steht sie noch nicht endgültig fest. Für viele Buchstaben gibt es eine ganze Reihe von Kandidaten.

Zum Blog

Jülich Blogs

Inaktive Blogs


The atmospheric groups of the Institute for Energy and Climate Research participate frequently in airborne field campaigns. This blog will keep you updated on the latest news of these campaigns. How is the status of the instruments and campaign participants? Which research flights are performed? Which challenges do we face and how do we solve them? If you are curious whats happening on our atmospheric research campaigns, you definitely will enjoy this blog!

Zum Blog


Bernd Mohr is a scientist at the Jülich Supercomputing Centre working on Supercomputing, High-Performance Computing (HPC) and especially performance tools for parallel computing for almost 30 years now. Here, he blogs about his research activities and projects, his visits to workshops, conferences and colleagues all over the world, and about his quest to organize SC17, the world-largest international conference on high performance computing, networking, storage and analysis attended by over 10,000 people every year.

Zum Blog



Der Name „Knight Watch“ ist eine Referenz auf den Kollaborationsnamen JEDI. Diese Abkürzung steht zwar eigentlich für Jülich Electric Dipole moment Investigations, aber jeder kennt diesen Namen natürlich auch in einem anderen Zusammenhang. Die JEDI Kollaboration hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur Lösung der Frage „Warum existieren wir überhaupt?“ oder genauer „Warum gibt es fast ausschließlich Materie im Universum, aber nur wenig Antimaterie?“ zu liefern. Dieser Blog möchte die Arbeiten dazu begleiten und auch die Hintergründe etwas verständlicher machen. Er ist nicht an Experten gerichtet, sondern an den Normalbürger (und natürlich auch an die Normalbürgerin). Damit das klappt sollte man aber zumindest die Artikel der Kategorie „Hintergrund“ in der Reihenfolge des Erscheinens gelesens haben. Die starken Vereinfachungen mögen mir die Experten hoffentlich verzeihen.

Zum Blog



The DocTeam represents all doctoral researchers within the research center Jülich. To have an additional source of communication we decided to start our own blog to spread important information and announce upcoming events. Since we are involved in several committees and participating in multiple projects, there is a large amount of information available every month that is of interest for every Doc, Master student and employee. This blog will provide summaries of important advances and enables Docs, as well as Master students and everyone interested to follow the work and progress of the DocTeam individually to stay up to date with ongoing projects. Furthermore, it will make the working environment and atmosphere of doctoral researchers within the Forschungszentrum Jülich more transparent and communicates a first impression of that to potential applicants.

Zum Blog



Neutron Sauce beschäftigt sich im Allgemeinen mit Neutronen-Forschung am Forschungszentrum Jülich und den Außenstellen und im Speziellen mit der HBS-Neutronequelle, die in Jülich gebaut werden soll. Darüber hinaus schnappt sich der Autor auch gerne mal Themen aus dem allgemeinen Bereich der Ionisierenden Strahlung und versucht dieses Thema einfach und verständlich zu kommunizieren, sodass jeder was davon hat.

Zum Blog