Zweikommazwei

by Gastblogger — 2021-02-18

Die Riesen-Fräse für Jülicher Ingenieure

Hoch­präzise Bau­teile an der Grenze des technisch Machbaren fertigen? Kein Problem für das neue Fünf-Achs-Bearbeitungs­zentrum am Jülicher Zentralinstitut für Engineering und Technologie (ZEA-1). Den ersten Auftrag stemmt Ingenieur Dr. Yannick Beßler – mit einem wichtigen Bau­teil für die ESS-Neutronen­quelle in Schweden.

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2021-02-08

Wir bringen Licht ins Dunkle – fluoreszierende Beobachter

Biotechnologie - das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Mikroorganismen werden in der Biotechnologie für die Produktion vieler verschiedener Stoffe eingesetzt und die Liste und Diversität der produzierten Stoffe wächst stetig. Leider sind Mikroorganismen aber keine gläsernen Fabriken. Ohne Proben zu nehmen, ist man schnell im Blindflug unterwegs. Hier können fluoreszierende Biosensoren im Kulturmedium helfen…. „Licht an!“

Weiterlesen

Zweikommazwei

by Gastblogger — 2021-02-02

Was macht man eigentlich als Jurist*in am Forschungszentrum?

Die Arbeit in der Wissenschaft ist abwechslungsreich, herausfordernd und international – das erleben nicht nur Forschende in ihrem Arbeitsalltag, sondern auch Mitarbeiter*innen aus anderen Bereichen. So auch unsere Kolleginnen Marthe Klotz und Doris Vorloeper-Heinz, die beide als Juristinnen am Forschungszentrum tätig sind und im Interview davon berichten, warum sie sich für eine Tätigkeit in der Wissenschaft entschieden haben und was ihre Arbeit so spannend macht. Außerdem geben sie Tipps für all diejenigen, die sich als Jurist*in ebenfalls für die Wissenschaft interessieren.

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2021-01-11

Das Homeoffice Experiment - Wie die Automatisierung die Arbeitswelt verändert

Die Corona-Krise hat allen gezeigt wie anfällig unsere hochtechnisierte und durchorganisierte Gesellschaft sein kann. Der Begriff „Homeoffice“ steht seitdem für eine Möglichkeit, Arbeitsprozesse durch die rigorose Nutzung von Digitalisierungstechnologien auch in der Krise aufrechtzuerhalten. Doch funktioniert dezentrales Arbeiten auch in der Biotechnologie? Stehen experimentell arbeitende Wissenschaftler und Laborpersonal, nicht immer an der Laborbank, pipettieren Flüssigkeiten, nehmen Proben, bedienen Geräte oder lesen Messwerte ab? Wie kann das Experiment Homeoffice also gelingen?

Weiterlesen

Living Lab Energy Campus

by Martin Müller — 2020-12-22

Elektrolyse für die effiziente Wasserstofferzeugung

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2020-12-21

Aus Alt mach Neu: Mikroorganismen, was können sie eigentlich nicht?

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2020-12-07

Mission M.A.R.S.: Energie für die Biotechnologie

Die „international Genetically Engineered Machines“ Competition, kurz iGEM Competition, ist ein internationaler, nicht kommerzieller Wettbewerb für nicht graduierte Studierende auf dem Gebiet der synthetischen Biologie. Seit 2014 nehmen auch Studierende der RWTH Aachen mit Unterstützung des Jülicher Biotechnologie–Instituts erfolgreich an diesem Wettbewerb teil. Nach etlichen erfolgreichen Jahren ist dieses Jahr ist der große Coup gelungen…

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2020-11-23

Pflanzenkraft aus dem Bioreaktor – Wie man pflanzliche Moleküle mit Bakterien herstellt

Viele Pflanzen stellen sogenannte Naturstoffe her, die sie vor schädigender UV-Strahlung, Pilzinfektionen oder Fressfeinden schützen, oder Bestäuber anlocken sollen. Unter diesen mehr als 200.000 bisher bekannten pflanzlichen Naturstoffen gibt es unzählige, die zusätzlich vielversprechende pharmakologisch interessante Eigenschaften haben. Eines der bekanntesten Beispiele für solch einen vielversprechenden Naturstoff ist das pflanzliche Molekül Resveratrol.

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2020-11-20

Im Einklang mit der Natur - Bioökonomie, viel mehr als der Aufbau einer ökologischen Kreislaufwirtschaft

Gastbeitrag von Leon Kirschgens & Jacqueline Plaster (everwave) Der Begriff der Bioökonomie ist in den vergangenen Jahren immer prominenter geworden. Richtig angewendet, könnte sie nicht nur unsere Wirtschaft, sondern auch jeden Einzelnen von uns verändern. Das birgt enormes Potenzial – wie lässt es sich nutzen?

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2020-11-16

Im Takt der Temperatur – das Enzym-Orchester

3 min – so viel Zeit hatte Dr. Eduardo Melo ein komplexes Zusammenspiel aus Nanotechnologie und Biotechnologie zu erklären. Die „Falling Walls Conference“ (alias „Berlin Science Week“) findet jedes Jahr zum Tag des Mauerfalls am 9. November in Berlin statt. Denn die Falling Walls Conference will Mauern einreißen und Grenzen überwinden: In den Köpfen, im Denken und im Handeln. Auch in der Welt der Synthetischen Enzymkaskaden kündigen sich bahnbrechende Veränderungen an. So berichtete Dr. Eduardo Melo vom Forschungszentrum Jülich im „Falling Walls Lab Rhineland“ über seine Entwicklung zum Thema "Breaking the wall of enzyme regulation".

Weiterlesen

Zweikommazwei

by Marcel Bülow — 2020-11-03

Zum Tod von Tobias Cronert

In den vergangenen zwei Jahren, in denen Tobias gegen Leukämie kämpfte, ist es in seinem Jülicher Blog "Neuron Sauce" ruhig geworden. Aber, so war der Plan, es sollte eines Tages weitergehen. Das hatten wir uns vorgenommen, das hatten wir lange gehofft. Nun kam es doch anders.

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-2 Pflanzenwissenschaften — 2020-11-02

Eine Region gestaltet ihre Zukunft

Gemeinsam zu einer biobasierten und nachhaltigen Wirtschaft im Rheinischen Revier – so das Ziel der Initiative BioökonomieREVIER. Entstehen soll dabei eine regionale Bioökonomie-Strategie.

Weiterlesen

Living Lab Energy Campus

by André Xhonneux — 2020-10-20

HCP-Abwärmenutzung zur Gebäudeheizung - Baustart des Niedertemperaturnetzes

Der Jülicher Supercomputer JUWELS wurde im vergangenen Jahr in Betrieb genommen und ermöglicht das Lösen rechenintensiver Problemstellungen. Für den Betrieb wird JUWELS über einen Wasserkreislauf gekühlt, der die entstehende Abwärme an die Umwelt abführt. Bislang wurden technische Prozesse meistens einzeln optimiert, ohne Betrachtung von benachbarten Prozessen. So wird aktuell die Abwärme der Supercomputer aktiv „weggekühlt“ obwohl gleichzeitig umliegende Gebäude in der Heizperiode Heizwärme benötigen. Das geht sicherlich effizienter. Ein solche innovative Möglichkeit wird bald im Reallabor Living Lab Energy Campus (LLEC) demonstriert.

Weiterlesen

Climate Research Taking Off

by Markus Geldenhuys — 2020-10-13

One year after the Southtrac campaign...

Weiterlesen

Bioökonomie

by IBG-1 Biotechnologie — 2020-10-12

Mit Biotechnologie die Welt retten – geht das?

Brot, Wein, Bier, Käse – bereits seit Jahrtausenden werden biotechnische Anwendungen vom Menschen angewandt. Doch kann die Biotechnologie auch helfen die Zukunft zu gestalten und vielleicht sogar zu retten? Dieser Frage geht das Futurium auf den Grund....

Weiterlesen