Wer dieser Tage eine der Einfahrten des Forschungszentrum passiert, wird von großen, beleuchteten Tannenbäumen begrüßt. Doch nicht nur an den Toren weihnachtet es sehr. Überall auf dem 2,2 Quadratkilometer großen Campus leuchten und blitzen goldene Lichter auf grünen Tannenzweigen.

Einige besonders auffällige Exemplare haben wir mit der Kamera festgehalten und teilen sie hier zur Einstimmung auf die kommenden Festtage.

Tannenbaum Hambacher Tor Quelle: Forschungszentrum Jülich

Tannenbaum am Hambacher Tor Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

Der Tannenbaum in der Zentralbibliothek

Der Tannenbaum in der Zentralbibliothek (ZB) ist in diesem Jahr wieder besonders schön geschmückt. Dekoriert wurden er von Kindern der betriebsnahen Kindertagesstätte „Kleine Füchse“. Begleitet wird die Aktion von einem Kinderbuch-Flohmarkt, bei dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen sind, die Kita durch eine Spende zu unterstützen.

Tannenbaum in der Zentralbibliothek Quelle: Forschungszentrum Jülich

Tannenbaum in der ZB Quelle: Forschungszentrum Jülich

Der Tannenbaum im Vorstandsgebäude

Auch der Tannenbaum im Foyer des Vorstands- bzw. Verwaltungsgebäudes wurde von den „Kleinen Füchsen“ dekoriert. Den Schmuck haben die Kinder im Vorfeld übrigens selbst gebastelt – wir sind sehr beeindruckt.

Quelle: Forschungszentrum Jülich

Tannenbaum im Foyer des Verwaltungsgebäudes Quelle: Forschungszentrum Jülich

Der Tannenbaum am Seecasino

Am Seecasino begrüßt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenfalls ein dekorierter Weihnachtsbaum. Gebastelte Anhänger sucht man hier jedoch vergebens, vielmehr baumelt an den Zweigen allerlei Nützliches aus dem Forschungszentrum.

Tannenbaum am Seecasino

Tannenbaum am Seecasino Quelle: Forschungszentrum Jülich

Der Tannenbaum in der Helmholtz Nanoelectronic Facility

Die Helmholtz Nanoelectronic Facility ist das zentrale Reinraumzentrum der Helmholtz-Gemeinschaft. Unter absolut „sauberen“ Bedingungen können Forscherinnen und Forscher auf rund 1000 Quadratmetern Materialien im Nanometerbereich untersuchen. Weil er nadelt und auch sonst ziemlich schmutzig ist, steht der HNF-Tannenbaum natürlich nicht diesem Bereich der HNF. Im Besprechungsraum thront er über dem Jülicher Campus und ist damit wohl der höchste Tannenbaum des Zentrums.

Tannenbaum in der HNF

Tannenbaum in der HNF Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

Quelle: Forschungszentrum Jülich

Tannenbaum in der HNF Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

Der Tannenbaum im Institut für Energie- und Klimaforschung

Dass es um die Weihnachtszeit mit echtem Schnee knapp werden könnte, war im Institut für Energie- und Klimaforschung (IEK) vermutlich schon länger bekannt. Ihren Baum haben die Mitarbeiter dort vorsichtshalber mit künstlichem Weiß versehen.

Quelle: Forschungszentrum Jülich

Tannenbaum im IEK Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

Der Tannenbaum im Institut für Neurowissenschaften und Medizin

Auch ein künstlicher Baum kann echte Freude bereiten. Dieser Tannenbaum steht im Gebäude 5.3. Hier arbeiten Wissenschaftler des Instituts für Energie- und Klimaforschung (IEK) und des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin (INM).

Tannenbaum im Gebäude des IEK und INM

Tannenbaum im Gebäude des IEK und INM Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

Der Tannenbaum im Projektträger Jülich

Auch der Projektträger Jülich (PTJ) schmückt sein Foyer mit einem leuchtenden Baum. Die Tanne trägt mit Abstand die schönste Spitze.

Tannenbaum im Foyer des PTJ. Quelle: Forschungszentrum Jülich

Tannenbaum im Foyer des PTJ. Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

Der Tannenbaum im Institut für Bio- und Geowissenschaften

Unsere Biologen vom Institut für Bio- und Geowissenschaften (IBG) kennen sich mit Pflanzen aus. Ihren Tannenbaum haben sie jedoch sicher nicht im Gewächshaus herangezogen.

P1000376

Tannenbaum im IBG Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

Geteilte Freude im ICS und PGI

Gleich zwei Institute teilen sich diesen schönen Baum. Er leuchtet wie kein zweiter im Zentrum und steht im Treppenhaus des Gebäudes 4.6. Hier arbeiten Mitarbeiter des Institute of Complex Systems (ICS) und Peter Grünberg Instituts (PGI).

Quelle: Forschungszentrum Jülich

Tannenbaum im Gebäude des ICS und PGI Quelle: Forschungszentrum Jülich

 

 


Wir wünschen allen Lesern der Jülich Blogs ein frohes Weihnachtsfest. Haben Sie eine gute Zeit und erfreuen Sie sich an ihren ganz individuellen Weihnachtsbäumen.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit vielen neuen Blogbeiträgen.

Herzliche Grüße
Marcel Bülow

 

Marcel Bülow

Über Marcel Bülow

Marcel Bülow, a science journalist by training, joined Forschungszentrum Jülich in 2012. As social media manager in the corporate communications department he is editor of the „Jülich Blogs“ and the voice of Forschungszentrum Jülich on Facebook, Twitter and Co.

No Comments

Be the first to start a conversation

Einen Kommentar schreiben

  • (will not be published)