Mehr als 40.000 Schülerinnen und Schüler haben in den vergangenen zehn Jahren im unsrem Schülerlabor Seite an Seite mit „echten“ Wissenschaftlern experimentiert. Der Besuch in Jülich soll den Schülern einen Eindruck vom Alltag in einer großen Forschungseinrichtung geben und die Lust auf Naturwissenschaften wecken.

Karl Sobotta leitet das Jülicher Schülerlabor. Im Helmholtz-Podcast Resonator hat er über das JuLab sowie weitere Schülerlabore in der Helmholtz-Gemeinschaft gesprochen.

Karl Sobotta hat Spaß auf der Geburtstagsfeier des JuLab. Quelle: Forschungszentrum Jülich

Karl Sobotta hat Spaß auf der Geburtstagsfeier des JuLab. Quelle: Forschungszentrum Jülich

Reisebericht aus Baghwanala

Neben vielen Glückwünschen erreichte das JuLab zur Geburtstagsfeier auch eine ganz besondere Nachricht aus Indien. Sie kam von Jonas van Stappen, der bis vor Kurzem noch am Jülicher Institut für Photovoltaik arbeitete und nach seiner Bachelor-Arbeit als freiwilliger Helfer nach Nordindien ging. Im Gepäck hatte der 22-Jährige unter anderem den Experimentierkoffer „Strom und Technik“, den das JuLab an Lehrer oder Eltern verleiht.

Der Plan des jungen Nachwuchswissenschaftlers, Kinder und Jugendliche des Slums Baghwanala in der indischen Stadt Varanasi zu unterrichten, ging offensichtlich auf. Er schickte dem JuLab einen kleiner „Reisebericht“, in dem er erzählt, wie er mehr als 100 Kindern der Dorfschule physikalischen Unterricht „zum Anfassen“ gab und die Dorfbewohner mit einer „Zitronelampe“ begeisterte.

Das JuLab hat den Bericht auf seiner Facebookseite geteilt.

Marcel Bülow

Über Marcel Bülow

Marcel Bülow, a science journalist by training, joined Forschungszentrum Jülich in 2012. As social media manager in the corporate communications department he is editor of the „Jülich Blogs“ and the voice of Forschungszentrum Jülich on Facebook, Twitter and Co.

No Comments

Be the first to start a conversation

Einen Kommentar schreiben

  • (will not be published)